Beerdigungsinstitut Raquet - Petersberg - Telefon: 06334- 983279 - E-Mail: info@beerdigungsinstitut-raquet.de

Urnensortiment

Sargsortiment

Kontakt

 
 
In Deutschland unterscheidet man grundsätzlich Erd- oder Feuerbestattungen. Dabei müssen Verstorbene entweder mittels Sarg oder einer Urne auf einem amtlich zugelassenen Bestattungsplatz beigesetzt werden.
In Ausnahmefällen, und nur mit besonderer behördlicher Genehmigung, kann auch ein privater Bestattungsplatz genutzt werden. Eine weitere Ausnahme gilt für den Bereich der Seebestattung und der Weltraumbestattung. Auch hier ist, je nach Bundesland, eine zusätzlich behördliche Genehmigung erforderlich.

Grundsätzlich hängt die Wahl der Bestattungsart von den Wünschen und / oder den persönlichen Bedürfnissen des Verstorbenen ab. Dabei sollte allerdings frühzeitig innerhalb der Familien, ein Zeitpunkt für ein gemeinsames Gespräch gesucht werden. Dieses sicherlich schwierige, aber dringend notwendige Gespräch hilft allen Beteiligten. Ehegatten und Kinder tauschen Ihre Wünsche und Vorstellungen aus. Dies vermeidet Unsicherheit, Fehlentscheidungen und persönliche Härtefälle und sorgt für eine vernünftige Basis der Bestattung.

Liegt vom Verstorbenen keine eigenmächtige Verfügung vor, so entscheiden die nächsten Angehörigen.
Grundsätzlich besteht in Deutschland die freie Friedhofswahl. Das heißt, eine Bestattung oder Urnenbeisetzung muss nicht am Sterbeort oder am Wohnort des Verstorbenen erfolgen.

Modern

 
 

Individuell

 
 

Klassisch

 
 
Zur stetigen Verbesserung unseres Angebote verwenden wir Cookies. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt.
Weitere Informationen Ok